Aufklärung des Eizellspenden-Kindes


Aufklärung des Eizellspenden-Kindes?

Diese Frage stellt sich allen glücklichen Eltern, die es geschafft haben, durch eine Eizellspende sich den Traum vom Wunschkind erfüllt zu haben.

Doch sie ist leider nicht einfach zu beantworten, denn eigentlilch fängt dies schon im Vorfeld der Behandlung an. Für viele Paare ist die Anonymität sehr wichtig, niemand soll etwas erfahren. Die Behandlungsreisen werden mit einem Wochenendtrip oder einem Urlaub erklärt.

Macht es dieses Verhalten für die Eltern noch schwieriger? Wahscheinlich Ja.

Viele Eltern benötigen hier Unterstützung. Es gibt Therapeuten, die hier helfen wollen oder können, sogar Bücher gibt es schon zu diesem Thema.

Kliniken beschäftigen sich auch mit diesem Thema:

Sollte Sie Ihrem Kind etwas über die Eizellspende sagen oder nicht?

Die wichtigste Frage ist die, ob Sie Ihrem Kind überhaupt erzählen, dass es ein „Eizellspende-Kind“ ist. Hätte man die freie Wahl, auf welchem Wege man ein Kind bekommt, würde man sich vermutlich niemals als allererstes für eine Eizellenspende entscheiden, aber man die Sache auch sehr positiv sehen.  Im Gegensatz zu vielen Kindern, die ohne ärztliche Hilfe gezeugt wurden, kann sich jedes mithilfe einer gespendeten Eizelle geborene Kind ganz sicher sein, dass es ein absolutes Wunschkind ist. Die Eltern solcher Kinder haben in aller Regel einen stark ausgeprägten Kinderwunsch gehabt und haben unzählige Hürden und Barrieren überwunden, um diesen Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen. Kinder, die ihr Leben einer Eizellspende verdanken, werden in den meisten Fällen außerordentlich wertgeschätzt und zutiefst geliebt. Daher ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass diese Kinder bei guter seelischer und körperlicher Gesundheit heranwachsen, während ihrer gesamten Kindheit von ihren Eltern kompetent unterstützt werden, stabile Beziehungen zu anderen Menschen entwickeln und lernen, das Beste aus ihrem Leben zu machen.

https://scanfert.com/de/ei/mutterschaft_nach_eizellspende/was_sagen_sollte/

Doch für viele Eltern ist der Austausch mit Paaren notwendiger und zielführender als alle anderen Angebote. Daher haben wir im Forum (www.eizellspende.de/forum) einen geschützten Bereich geschaffen, wo dieser Austausch über die Aufklärung ungestört möglich ist.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.