CREA: Auszeichnung für das beste wissenschaftliche Plakat von ASEBIR


Das Investigationsprojekt von CREA, welches in Zusammenarbeit mit Sistemas Genómicos, dem Unternehmen für Gentecknik, durchgeführt wurde, erhielt die Auszeichnung für das beste Plakat in dem zweijählich stattfindenden Kongress des Verbandes für die Biologiestudie in der Reproduktion (ASEBIR), der vom 28. bis 20. November 2015 in San Sebastien veranstaltet wurde.

Die Studie setzt wichtige aktuelle Kenntnisse über das Vorkommen meiotischer Veränderungen beim fruchtbaren Mann mittels der Samenanalyse durch FISH (Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung) vorraus. Sie erlaubt uns eine neue präzisere und zuverlässigere Referenz bezüglich der Normalwerte bei Anwendung der FISH- Methode zu erhalten.

CREA teilte immer ein besonderes Interesse für die Erweiterung der Genstudie bei unfruchtbaren Männern. Die Prämie für diese Arbeit bestätigt, dass der Weg zum Erhalt von besseren Ergebnissen, die Erweiterung der Kenntnisse über die Diagnostik vor einer Behandlung der Assistierten Reproduktion ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.